Energie sinnvoll nutzen

Energiesparen im Haushalt

In Zeiten einer wirtschaftlicher schwierigen Lage und dem gesteigerten Bedürfnis, sich auch im Alltag für den Umweltschutz zu engagieren, kommt man kaum um Schlagworte wie „Strom­ und Gasverbrauch“   oder   „Energiesparstrategien“   herum.   Allerdings   schrecken   viele   vor   der konsequenten   Umsetzung   solcher   Maßnahmen   zurück,   weil   Sie   große   Einschnitte   oder   einen unverhältnismäßigen Aufwand befürchten. Denn wer möchte sich schon gerne einschränken oder sein Leben auf den Kopf stellen?! Dass dies aber gar nicht unbedingt nötig ist und bereits kleine Änderungen   deutlich   sichtbare   Effekte   bringen,   werden   die   hier   zusammengetragenen   Tipps beweisen. Sie sind einfach umsetzbar und bedürfen weit weniger Aufwand, als  Sie im Moment vielleicht vermuten mögen.

Sparen   Sie   beispielsweise   Wasser,   indem   Sie   den   Druck   des   Wasserstrahls   am   Waschbecken reduzieren.   Oder   lernen   Sie   so   zu   lüften,   dass   Sie   möglichst   wenig   Wärme   aus   dem   Raum entweichen lassen. Und auch beim Kochen, Wäsche waschen oder dem Bestücken des Kühlschranks findet sich eine Menge Einsparpotenzial, das eventuell nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich sein mag. Das sind nur zwei, drei exemplarische Vorschläge, die verdeutlichen sollen, wie simpel es sein kann, Energie einzusparen.

Sie müssen sich nicht selbst kasteien, um den Verbrauch in Ihrem Haushalt und damit Ihre Rechnung zu reduzieren. Schon winzige Veränderungen können sich äußerst positiv bemerkbar machen und in der Masse den großen   Ausschlag   geben.   Mehrere   hundert   Euro   im   Jahr   dürften   dabei   keine   Seltenheit   und durchaus realistisch sein.  Natürlich müssen Sie die Bereitschaft zeigen, sich in gewissen Punkten umzustellen und auf Ihre täglichen   Gewohnheiten   zu   achten.   Aber   nach   einer   Weile   werden   Ihnen   diese   Veränderungen garantiert leicht von der Hand gehen.

Und schließlich müssen Sie ja nicht alles sofort umkrempeln. „Schritt für Schritt“ lautet die Devise. Wir liefern Ihnen Möglichkeiten dazu. Wie und in welchem Umfang Sie diese bei sich zu Hause umsetzen, bleibst selbstverständlich ganz Ihnen überlassen.