LED Leuchten

Die Beleuchtung ist ein großer Faktor wenn es um das Energie sparen geht. Wo man früher 50 Watt Birnen oder stärkere eingesetzt hat, reichen heutzutage Lampen deutlich weniger fressen aber gleiches Licht liefern
Vor ein paar Jahren waren solche Leuchtmittel unerschwinglich, heute bekommt man sowas teilweise sogar schon in Discountern. Eine E 27 LED „Birne“ mit einer Leistung von nur 10 Watt hat eine Lebensdauer von rund 25.000 Stunden ersetzt aber eine Herkömmliche Glühbirne von 60 Watt die zudem eine extrem geringere Lebensdauer hatte.LED Leuchten

Energiesparen mit LED

LED Lampen gibt es schon lange aber vor Jahren gab es nur wenige Ausführungen die einen unverschämt hohen Preis hatte. Dazu hatten sie den Nachteil das sie nur recht kaltes Licht ausstrahlen konnten. Im Laufe der Zeit hat sich auch die LED Technik weiter entwickelt und man findet heute auf dem Markt viele günstige LED Angebote in den verschiedensten Farben und Farbtönen.
E 27, E 14, G 9 , G4, Gu oder selbst die altbekannten Neon Röhren, es gibt heute keine Lampenart mehr die man nicht durch stromsprarende LED Technik ersetzen könnte. Natürlich ist der Preis dieser LED Lampen höher als die normaler Lampen, aber durch die längere Lebensdauer und vor allem der geringeren Leistungsaufnahme sind die Anschaffungskosten in kürzester Zeit wieder eingespielt.

Eine normale Glühbirne E 27 mit 50 Watt kostete im Durchschnitt 2,- €, und die Lebensdauer lag bei rund 1000 Stunden.
Eine 10 Watt LED E 27 Lampe die die gleiche Lichtausbeute wie eine 60 Watt Birne bringt hat eine Lebensdauer von rund 30.000 Stunden und kostet durchschnittlich 10,- €.
Das bedeutet ganz grob eine LED Lampe ersetzt 30 normale Glühbirnen für die man 60,- € bezahlen müsste.
Ersparnis 50,- € und da sind die geringeren Stromkosten noch gar nicht mit dabei !

Wie gesagt die Auswahl an LED-Leuchten ist so groß wie die Ersparnis. und es lohnt sich auf jeden Fall. Für die Umwelt und für den Geldbeutel.
Foto: © Th. Reinhardt / pixelio.de